Neuigkeiten von trion.
Immer gut informiert.

Artikel in der Kategorie 'android'

React Native oder NativeScript? Eine Auswahlhilfe für Entscheider 6 Jul

Geschrieben von Steffen Jacobs am 6. Juli 2020
NativeScript logo

React Native oder NativeScript? - Eine komparative Analyse für Enterpriseanwender
Im Bereich der mobilen Anwendungsentwicklung von nativen Apps gibt es viele Wege, die zum Ziel führen. Aus bereits im Vorfeld beschriebenen Gründen [1] [2] konnten wir diese Auswahl an Wegen für die meisten praktischen Anwendungsfälle bereits auf die beiden Cross-Platform-Frameworks React Native und NativeScript reduzieren.

Aber welches der beiden Frameworks sollte man denn nun für die eigene Anwendung verwenden? Die Lösung dazu und die Antwort auf weitere Fragen werden in dieser Analyse behandelt.

Für die Lesenden, die sich zunächst einmal grundlegend mit den beiden Frameworks auseinandersetzen möchten, haben wir bereits jeweils einen Artikel zu React Native[1] und einen zu Native Script [2] vorbereitet.

Mobile Anwendungsentwicklung im Enterprise-Umfeld: NativeScript 1 Jun

Geschrieben von Steffen Jacobs am 1. Juni 2020
NativeScript logo

Mobile Entwicklung für Enterprise Anwendungen
Bei der mobilen App-Entwicklung gibt es heutzutage viele verschiedene Optionen. Im letzten Artikel [3] wurde bereits React-Native als ein Weg zum Ziel beschrieben. Dort wurde die insbesondere für Enterprise-Anwendungen größtenteils fehlende MVC-Trennung angemerkt. Eine weitere Alternative mit anders umgesetzter Separation of Concerns ist NativeScript [1].

In diesem Artikel wollen wir eine Basis für App-Entwicklung aller Art mit NativeScript legen, daher ist der gesamte Quellcode auf GitHub verfügbar [2]. Er kann direkt ausgechecked und auf die eigenen Bedürfnisse ausgebaut werden. Das spart Zeit beim initialen Setup.

Rapid Prototyping mit React Native 18 Mai

Geschrieben von Steffen Jacobs am 18. Mai 2020
React Native Logo

Wie macht man mobile Entwicklung heute?
Häufig ist die Antwort hierfür ein Cross-Platform Framework. Insbesondere für Rapid Prototyping sollte der initiale Entwicklungsaufwand möglichst begrenzt sein. Wenn gleichzeitig auch die langfristigen Wartungskosten reduziert werden können, lassen sich diese Prototypen im nächsten Schritt gleich in vollständige Anwendungen umbauen. Es ist möglich, beispielsweise für eine Messe oder als Proof of Concept mit sehr geringem Aufwand und beschränktem Plattformwissen mobile Anwendungen zu launchen, ohne dabei allzu viel Zeit zu verschwenden.

React Native [3] hat sich hierbei als eines der populärsten Frameworks für derartige Anwendungsfälle herausgetan [1] [2]. Die Gründe dafür sowie eine kurze Einführung in die Konzepte inklusive einer Basis-Anwendung, die als Grundgerüst für die eigenen React-Native-Aspirationen dient, sind in diesem Artikel zu lesen.

Android CI-Builds mit Docker 10 Aug

Geschrieben von Karsten Sitterberg am 10. August 2018
Android Logo

Um Anwendungen erfolgreich bauen zu können, ist - je nach Anwendung - ein hoher Aufwand in die Einrichtung der Umgebung zu investieren. Beispielsweise für ein Android-Projekt muss Java installiert sein, es werden die Android-Tools mit dem Android-SDK benötigt und der Build muss passend konfiguriert werden. Dieses Setup wird aber nicht nur auf den Entwickler-Rechnern benötigt, auch die Countinuous-Integration-Umgebung des Buildservers muss entsprechende Werkzeuge bereitstellen. Um Reproduzierbarkeit zu gewährleisten, sollte sichergestellt sein, dass in allen diesen Umgebungen die gleichen Versionen der Tools genutzt werden.

In diesem Artikel werden wir uns damit beschäftigen, wie auf einfachem Wege eine zur Entwicklung von Android-Projekten geeignete Umgebung mit Hilfe von Docker erstellt werden kann. Am Beispiel von Gitlab-CI wird der Einsatz des entsprechenden Docker-Containers in einer CI-Umgebung gezeigt.

Los geht's!

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir Sie am besten erreichen können.