Domain Driven Design Schulung
Einführung, Grundlagen, Praxis & mehr

Im Kontext von Microservice Architekturen wird die Herausforderung der Modellierung von Softwaresystem als eigenständige Domänen transparenter denn je. Doch auch in klassischen 3-Tier Architekturen mit monolithischen Ansätzen wünschen sich Entwickler wie Architekten in einem immer komplexeren Umfeld oft konkrete Methodik und Leitfäden um zur Zielarchitektur zu gelangen.

Domain Driven Design

Domain Driven Design liefert sinnvolles Handwerkszeug, Vorgehensweisen und Regeln um Anwendungen so zu konzipieren, dass sie korrekt und langfristig wartbar und erweiterbar sind.

Schulungsziel

Diese Schulung vermittelt eine Einführung in Domain Driven Design anhand von theoretischen Grundlagen und praktischen Übungen. Teilnehmer sind nach der Schulung in der Lage die Konzepte in ihrem beruflichen Alltag gewinnbringend einzusetzen und ein Domänenmodell zu erstellen und weiter zu entwickeln. In der Schulung werden bereits im Vorfeld häufige Missverständnisse im Kontext von Domain Driven Design aufgezeigt und können damit vermieden werden.

Zielgruppe

Architekten und Entwickler, die mit den Prinzipien von Domain Driven Design Systeme und Software konzipieren und entwickeln wollen

Vorkenntnisse

Grundlagen Design Patterns

Dauer

4 Tage

Themen

Folgenden Themen werden in dieser Schulung behandelt:

  • Grundlagen Domain Driven Design

    • Motivation Domänenwissen

  • Ubiquitous Language

    • Gemeinsame Sprache als Wissensanker

    • Entwicklung der ubiquitous language

  • Fundamente des domänengetriebenen Designs

    • Architektur Schichten

    • Entities

    • Value Objects

    • Services

    • Modules

    • Aggregates

    • Factories

    • Repositories

  • Hexagonale Architektur

    • Vergleich zum Layer-Modell

  • Refactoring des Domain Modells

    • Kontinuierliches Refactoring

    • Kernkonzepte kristallisieren

  • Sicherung der Integrität

    • Bounded Context

    • Context Map

    • Shared Kernel

    • Customer-Supplier

    • Conformist

    • Anticorruption Layer

    • Separate Ways

    • Open Host Service

    • Distillation

  • Domain Driven Design inmitten von Legacy Systemen

    • Bubble Context

    • Autonomous Bubble

    • Legacy Assets als Services kapseln

    • Ausweitung des Kontext

  • Häufige Missverständnisse

    • Aggregate root vs. Entities

    • Aggregatgrenzen

  • Übungen

    • Praktische Übungen zur Domänenmodellierung

    • Challenges und Verteidigung

Unsere Schulungen bieten wir auch als Inhouse Schulung an. Damit haben Sie die Möglichkeit die Schwerpunkte der Schulung zu beeinflussen und die Gruppenzusammensetzung für Ihren Schulungsbedarf zu optimieren.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und stimmen den für Sie passenden Zeitraum ab.

Für spezielle Fragestellungen oder gezielte Unterstützung bieten wir sowohl Workshops als auch Beratung an - senden Sie uns einfach eine Anfrage und schildern Sie Ihren Bedarf.

Los geht's!

Bitte teilen Sie uns mit, wie wir Sie am besten erreichen können.